THERAPIE - ANWENDUNG - PRAKTIK - Technik

TUINA

Tuina an mo basiert auf den Lehren der traditionellen chinesischen Medizin und ist eine selbstständige Massageform. Neben der traditionellen chinesischen Kräuterheilkunde ist die Tuina die älteste Therapieform der TCM. Durch eine Vielzahl von verschiedenen Techniken, Insgesamt gibt es dafür 18 Grundgriffe und rund 300 Einzelgriffe, werden QI und „Xue“ (wörtlich übersetzt: Blut) in den lokalen sowie in den Energieleitbahnen, auch Meridiane genannt, reguliert. Unter dem heutigen Begriff Tuina werden Schiebe- und Reibe- sowie ziehende Techniken verstanden sowie Mobilisations- und Dehntechniken der Gelenke und Muskeln.In der Tuina-Massage werden sowohl punktuelle als auch großflächige Massagetechniken angewandt.

 

Mit Tuina an mo sollen Blockaden in den Energiebahnen aufgelöst und der Energiefluss gefördert, aber auch Organe beeinflusst werden. Durch diese Stimulation und Regulation soll der Funktionskreis  im Körper wieder ins Gleichgewicht gebracht werden.


Einige Griffe aus der Tuina können auch vom Patienten selbst zum Zwecke der Prophylaxe angewandtwerden. Tuina- eine sehr wirkungsvolle Massageform.


QI GONG UND DIE LEBENSPFLEGE

Himmel Erde Übung

Qigong ist in China eine Form der Lebenspflege. Um Heilungsprozesse oder Krankheiten vorzubeugen ist Qigong eine effektive und äußerst wirkungsvolle Methode um den Körper und den Geist wieder in Harmonie zu bringen.

 

Ein großer Vorteil ist, dass die Übungen ohne teure und spezielle Geräte durchgeführt werden können. Auch ein Übungsraum oder spezielle Kleidung ist nicht erforderlich. Qigong kann man überall ausüben Und ist für jede Altersgruppe geeignet.

 

Ein sehr wichtiger Aspekt ist das harmonische Zusammenspiel von Körper, Geist und Seele. Es darf nicht als eine Art Fitnessübung verstanden werden. In der heutigen westlichen Medizin gewinnt diese Art
immer mehr an Bedeutung.

 

Qigong wird in der Traditionellen Chinesischen Medizin gerne in Ergänzung zu anderen Therapien eingesetzt. Die Selbstheilungskräfte werden durch den ganzheitlichen Ansatz von Qigong stark positiv beeinflusst, so dass es zu einem idealen Maß an innerer Balance kommt.


BOW-TECH

Die Bowen-Technik ist eine ganzheitliche und sanfte Muskel- und Bindegewebsmethode, die seit 40 Jahren erfolgreich auf vielfältige Weise angewendet wird. Sie wirkt auf neuromuskulärer Ebene und gibt dem Körper die Möglichkeit wieder in Balance zu kommen.

 

Die Bowen-Technik ist ein völlig neues Konzept in der Körperarbeit und zeichnet sich durch Einfachhei und Nachhaltigkeit aus, die zu einer Verbesserung der Lebensqualität führt.


CRANIOSACRALE KÖRPERARBEIT

Unerklärliche Verspannungen in Muskeln, Faszien, Gelenken etc. sind oft auf alte Verletzungen oder Erkrankungen zurückzuführen. Die Cranio-Sacral-Praktik ist eine sanfte Form der Körperarbeit, die sich als Teilgebiet der Osteopathie entwickelt hat. In erster Linie hilft sie Blockaden und Traumen, die zu Verspannungen und Ungleichgewichten im Körper führen, zu finden, korrigieren und auszugleichen

 

Durch diese Anwendungsform ist es möglich Anspannung im Nervensystem und energetische Blockaden zu lösen somit  kann der Menschen ganz von selbst in einen Zustand der Erholung gelangen und so auch tieferliegende Ungleichgewichte besser bewältigen.


Craniosacrale Körperarbeit wird im Allgemeinen sehr gut vertragen und eignet sich insbesondere auch als begleitende Anwendung zu schulmedizinscher Behandlungs- und Therapieformen (immer in Abstimmung mit dem/der behandelnden Arzt/Ärztin) oder als präventive Maßnahme.


KLANGSCHALE

Bei einer Klangschalenmassage, werden speziell gefertigte Klangschalen verschiedener Grundfrequenzen Und unterschiedlicher Größen auf den bekleideten Körper aufgesetzt und angeschlagen bzw. angerieben oder direkt über den Körper gehalten, ohne ihn zu berühren.


Die Wirkung der Klangmassage wird zum einen damit erklärt, dass der menschliche Körper überwiegend aus Wasser besteht, das durch die Schallwellen in Bewegung versetzt wird. Dieser Effekt wirke letztlich wie eine innerliche Massage der Körperzellen.

 

Veränderungen auf körperlicher, seelischer und geistiger Ebene können mit  Hilfe der Klangmassage harmonisiert und positiv beeinflusst werden.


LASER

Die Low Level Laser (Softlaser)-Technik ist eine völlig schmerzlose und schnell durchzuführende Anwendung. Dieser Speziallaser hat eine sehr geringe Leistungsdichte, die das Gewebe schont und die körpereigenen Regelkreise stimuliert bei der eine Reihe biochemischer und bioelektrischer Effekte des Körpers ausgelöst werden.

 

Auflösung von Energie-Blockaden im Meridian, welche zur Beseitigung unterschiedlichster Beschwerden führen kann,

 

Förderung der Selbstheilungskräfte,

 

optische Verbesserung des Erscheinungsbildes

 

Durch Absorbtion des Laserstrahl-Lichtes (=Licht gibt seine Energie an die Materie/Zelle ab) werden die natürlichen biologischen Eigenschaften und Selbstheilungsfähigkeit der Zelle stimuliert.
 
Physiologisch betrachtet findet eine positive Beeinflussung der Mitochondrien (Kraftwerke der Zelle) statt, wodurch eine bessere Verfügbarkeit des „Treibstoffs der Zelle“ Adenosintriphosphat (ATP) erreicht wird. Laserlicht eignet sich auch sehr gut für die Anwendung bei Kindern.